BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jede Kilowattstunde zählt – Nachtabschaltung der Schönbrunner Straßenbeleuchtung eine Stunde früher - ab 23.30 Uhr

Jede Kilowattstunde zählt – Nachtabschaltung der Schönbrunner Straßenbeleuchtung eine Stunde früher - ab 23.30 Uhr

 

Angesichts der drastisch gestiegenen Energiekosten und der anstehenden Energiekrise hat sich der Schönbrunner Gemeinderat und die Verwaltung Gedanken gemacht, wie wir unseren Beitrag zu einem sparsamen Umgang mit der Ressource „Energie“ leisten können.

Die Energiekrise geht uns alle an. Wir als Gemeindeverwaltung möchten dort, wo es möglich ist, den Energieverbrauch senken. Wir bitten aber auch alle Schönbrunner Bürgerinnen und Bürger zu prüfen, wo man auch bei sich zuhause Ressourcen schonen kann. Wenn wir alle unseren Beitrag zum Energiesparen leisten, dann setzen wir damit auch ein Zeichen und gehen mit gutem Beispiel voran.

 

Folgende Maßnahme wurde vom Gemeinderat beschlossen:

Als sichtbares Zeichen wurde die Abschaltung der nächtlichen Straßenbeleuchtung von 00.30 Uhr auf 23.30 Uhr umgesetzt.

 

Weitere Maßnahmen werden aktuell durch die Gemeindeverwaltung geprüft.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Schönbrunn
Mo, 08. August 2022

Weitere Meldungen

Grußwort zur Kerwe in Allemühl
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste unserer Allemühler Kerwe,   weiter ...
Unterlagen zur Bürgerinformationsveranstaltung vom 22.09.2022, zum geplanten Gewerbegebiet „Bachertswiese“ im Ortsteil Moosbrunn
Die Gemeinde Schönbrunn plant die Ausweisung eines Gewerbegebietes im Gewann „Bachertswiese“ ...

mail

"Sichere" Nachrichten an die Gemeinde!

 

Wenn Sie uns eine sichere Nachricht senden wollen, können Sie dies über das Servicekonto Baden-Württemberg tun. Dazu müssen Sie sich einmalig bei service-bw registrieren:
https://www.service-bw.de

 

 

 

 

Besuchen Sie uns auf Facebook!