BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Information zur Grundsteuerreform - Übermittlung muss digital erfolgen

Information zur Grundsteuerreform - Übermittlung muss digital erfolgen

 

 

Die Feststellungserklärungen sind digital an das zuständige Finanzamt (für Schönbrunn das Finanzamt Mosbach) zu übermitteln. Die elektronischen Formulare werden ab dem 1. Juli unter anderem im Portal „Mein ELSTER“ bereitgestellt. Nur in begründeten Härtefällen kann die Feststellungserklärung in Papierform abgegeben werden. Ein solcher Fall liegt vor, wenn sich beispielsweise jemand erst die Technik zur elektronischen Abgabe beschaffen müsste - wie einen PC oder einen Internetzugang - oder den Umgang damit nicht gewohnt ist. Die Erklärungsvordrucke für Härtefälle werden ab dem 1. Juli beim örtlichen Finanzamt ausgehändigt. Daneben ist es möglich, dass Angehörige die elektronische Erklärung über ihren ELSTER-Zugang übermitteln.

Im Vergleich zu anderen Bundesländern müssen die Eigentümerinnen und Eigentümer von Grundstücken in Baden-Württemberg die wenigsten Angaben bei der Feststellungerklärung machen.

Benötigte Daten für die Grundsteuer B sind:

•          das Aktenzeichen, unter dem die Feststellungserklärung eingereicht werden muss,

•          die Grundstücksfläche,

•          der Bodenrichtwert und

•          ggf. die überwiegende Nutzung zu Wohnzwecken.

 

Nicht abgefragt werden in Baden-Württemberg die Art der Immobilie, die Wohn- und Nutzfläche oder das Baujahr. Das macht die Erklärung deutlich einfacher.

Link zur HP:

 

https://fm.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse-und-oeffentlichkeitsarbeit/pressemitteilung/pid/umsetzung-der-grundsteuer-wird-konkreter/

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Schönbrunn
Mo, 23. Mai 2022

Weitere Meldungen

Rathaus Schönbrunn - Neue Öffnungszeit ab 02. Mai 2022
Rathaus Schönbrunn - Neue Öffnungszeit ab 02. Mai 2022 Da sich die während der ...
„Was Sie über Vorsorgevollmacht & Co. wissen sollten“ - Infoveranstaltung der Betreuungsbehörde im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis am 05.07.2022
„Was Sie über Vorsorgevollmacht & Co. wissen sollten“ - Infoveranstaltung der ...

mail

"Sichere" Nachrichten an die Gemeinde!

 

Wenn Sie uns eine sichere Nachricht senden wollen, können Sie dies über das Servicekonto Baden-Württemberg tun. Dazu müssen Sie sich einmalig bei service-bw registrieren:
https://www.service-bw.de/loginthenredirect/-/redirect/SLASHpostfachSLASH-SLASHpostfachSLASHoeNachrichtSLASHneuSLASH6003709

 

 

 

 

Besuchen Sie uns auf Facebook!